Donnerstag, 1. Mai 2014

Espresso do Brasil

Vor einigen Tagen erhielt ich von Testnow, zwei Packungen D´Aracruz Espresso do Brasil zum Testen. Zum einen Typ "Sun" und zum anderen "Fire".
Seit Jahren haben wir einen Kaffeevollautomaten, da wir doch sehr wählerisch im Bezug auf Kaffee sind. Beide getesteten Sorten haben uns allerdings überzeugt!
Die rote Packung ( Sorte Fire) bestehend aus  70 % Mundo-Nuovo-Arabica-Bohnen und 30 % Conilon-Robusta-Bohnen, hat meiner Meinung nach einen sehr kräftigen Geschmack, allerdings nicht säuerlich.
Die gelbe Packung ( Sorte Sun) bestehend aus 100% Mundo-Novo-Arabica hingegen schmeckt eher samtig und weich, und ist ebenfalls nicht säuerlich.
Mir haben beide Espressso-Sorten sehr gut geschmeckt, mein Favourit ist allerdings "Sun" da ich doch die milderen Kaffees lieber habe.
Fazit:  Beide Kaffeesorten konnten mich geschmacklich sehr überzeugen, mein Favourit ist Sun, das ist aber natürlich Geschmackssache und die Sorte Fire hat auch seine Vorzüge für Liebhaber eher kräftigeren Kaffeesorten. Gut gefällt mir auch das das Unternehmen D´Aracruz nach Direct Fair Trade und den Rain­fo­rest Alli­ance Stan­dards pro­du­ziert und handelt. Dadurch bekommt der Kaffee allerdings auch seinen Preis ( 250g Sun - 8,90€ + 250g Fire 7,90€) für den man aber volle Kaffeequalität erhält.

Kommentare:

  1. 100 % Arabica ist immer ein gutes Qualitätsmerkmal. Die Bohnen finde ich besser als Robusta.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Kaffeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee :)
    LG

    AntwortenLöschen